WarenkorbWarenkorb

MikroTik GPeR

Verfügbare Alternativen

Kurzbeschreibung

Passiver Gigabit Ethernet-Repeater

Marke

MikroTik

Herstellerteilenummer

GPeR

Garantie
?

24 Monat

EAN

4752224002365

Verfügbarkeit

Nicht am Lager
100 Stücke 

in 27.01.2023
?
Vergleichen
25.05 

Verfügbare Alternativen

Detallierte Beschreibung

Passiver Gigabit Ethernet-Repeater

Der passive Gigabit Ethernet-Repeater (GPeR) ist Teil unseres neuen GPEN-Konzepts (Gigabit Passive Ethernet Network), das darauf abzielt, GPON-Installationen durch preisgünstigere und einfacher zu implementierende Ethernet-Alternativen zu ersetzen.
Das GpeR-Gerät kann das Ethernet-Kabel um einen zusätzlichen Hop (< 100 - 150 m zu regulären Netzwerkgeräten und bis zu 210 m zu einem anderen GpeR-Gerät) auf bis zu 1,500 m verlängern. Ideal für Hochhäuser, Mehrfamilienhäuser mit vielen Stockwerken und Räumen, in denen sehr lange Ethernet-Kabel ein Problem darstellen könnten.
Die maximal zulässige Länge des CAT6 Ethernet-Kabels zwischen GpeR und Stromquelle/ Router kann bis zu 100 m betragen (je nach Kabelqualität, hohe Qualität – bis zu 150 m).
Die maximal zulässige Entfernung eines CAT6 Ethernet-Kabels zwischen zwei GpeR-Geräten beträgt bis zu 210 m (je nach Kabelqualität).
Anwendungsfall 1:
Erweiterung der Ethernet-Verbindung auf bis zu 1,5 km, falls eine der Seiten über eine PoE-Quelle verfügt (bis zu 3 km auf beiden Seiten der Verbindung mit PoE-Quellen).
Anwendungsfall 2:
Der Heimanwender schließt sein WLAN AP an GPEN11 an, der dann PoE (Power over Ethernet) ausgibt, das Ethernet wird mit GpeR-Geräten erweitert. Auf dem Dach haben Sie einen netPower-Sswitch (kommt später in diesem Jahr), der Strom von allen Wohnungen (von GPEN11) nimmt, danach wird der Switch an die Uplink-Verbindung angeschlossen, zum Beispiel mit unserer 60 GHz-Serie von Geräten.
* Bei der Berechnung der PoE-Eingangsmöglichkeit muss der Spannungsabfall am Kabel und an den GpeR-Geräten berücksichtigt werden. Bei nicht ausreichender Leistung müssen die PoE-Jumper deaktiviert werden, um den passiven PoE-Passtrough zu deaktivieren und eine andere Stromquelle für Gerät 2 zu benutzen.

Bewertungen und Beurteilungen

Kommentare und Bewertungen anzeigen

Nützliche Materialien